Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
der bosnisch-herzegowinische Deutschlehrerverband (BHDLV) veranstaltet auch in diesem
Jahr in Kooperation mit dem Goethe-Institut Bosnien und Herzegowina, dem IDV und unseren
Mittlerorganisationen der Deutschen und Österreichischen Botschaft in Sarajevo, der ZfA und
dem DAAD und mit freundlicher Unterstützung unserer Sponsoren
vom 13. bis 15. Oktober auf Vlašić die VIII. Internationale bosnisch-herzegowinische
Deutschlehrertagung, zu der ich Sie recht herzlich einlade.
Das Tagungsthema „Neue Trends und Perspektiven im DaF Bereich – handlungsorientierter,
berufsbezogener und/oder interaktiver DaF Unterricht“ sollte uns einen Überblick über die
neuesten Trends im DaF Bereich, so auch aktualitäts- und berufsbezogene Perspektiven des
DaF Unterrichts geben. Rund um dieses Themenfeld erörtern aus- und inländische Experten
aktuelle Trends und unterschiedlichsten interaktive Formen des DaF Unterrichts.
Der thematische Schwerpunkt der Tagung fokussiert internationale Lehrerfahrungen im
Bereich Germanistik allgemein und insbesondere im Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache,
die sowohl aus der Auslandsperspektive als auch aus der Perspektive der Inlandsgermanistik
einen Mehrwert des DaF Unterrichts darstellen.
Die Tagung möchte die besonderen Möglichkeiten, Schwierigkeiten sowie daraus
resultierende Lösungsstrategien von/für internationale(n) Zusammenarbeit und aus dem
Erfahrungsaustausch im DaF Bereich in den Mittelpunkt rücken.
Die Veranstaltung richtet sich an alle Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,
Germanistikstudentinnen und Studenten, die die neuesten Unterrichtstrends in ihren
Praxisfeldern schon nutzen oder künftig nutzen möchten, um ihr persönliches Umfeld und
Lehrkompetenzen zu bereichern.
Wir erhoffen uns insbesondere Beiträge mit theoretischer, methodologischer oder
empirischer Schwerpunktsetzung.
Die Tagungsergebnisse sollen zu einer neuen Qualität im DaF Unterricht beitragen, den
konstruktiven Austausch über empirisch abgesicherte Untersuchungen zu internationalen
Zusammenarbeit im Bereich Deutsch als Fremdsprache anstoßen. Anregungen zu weiteren
interessanten Aspekten der o. a. Themen greifen wir gerne auf.
Traditionell wird die Tagung von namenhaften Ausstellern der deutschen Verlage Hueber,
bosnisch-herzegowinischen Buybook, Präsentationen des Goethe-Instituts, des
österreichischen Bundesministeriums für Bildung, des DAAD, des ÖSD begleitet.
Und noch etwas: Es wird auch an dieser Deutschlehrertagung ein reichhaltiges
Kulturprogramm mit einigen Überraschungen angeboten.
Abschließend möchte ich auch gerne der BHDLV-Mitgliedschaft darauf aufmerksam machen,
dass die Jahresversammlung des BHDLV am Freitag, 13.10.2017 vor dem Beginn der
Deutschlehrertagung stattfindet.
Bitte merken Sie sich schon jetzt den Termin in Ihrem Kalender vor. Und nicht vergessen,
bewerben Sie sich um Stipendium des Goethe-Instituts Bosnien und Herzegowina, um leichter
und einfacher an der Tagung teilzunehmen.
Wir hoffen, dass das Tagungsprogramm Ihr Interesse aufweckt. Es wird bald auf unserer
Webseite veröffentlicht.
Was diese Tagung noch attraktiver macht, ist der Tagungsort. Selbstverständlich werden wir
alle drei Tage auf Vlašić die wunderschöne Natur und Gebirgslandschaft genießen, frische
Gebirgsluft atmen und sogar in Pausen durch den Wald wandern können.
Und dann nach Hause mit neu gestapelter Kraft, neuen Erfahrungen, bereicherten
Kenntnissen und hervorragenden Eindrücken rückkehren.
Ich freue mich sehr auf unser baldiges Zusammentreffen am 13. Oktober und verbleibe mit
vielen lieben Grüßen.
Herzlichst
Ihre Dubravka Vukadin
Präsidentin des BHDLV

 

 

Kommentar hinterlassen